meandering soul

»Am Ende kommt meist sowas Absurdes wie ewige Liebe.«

The Film Did Not Go 'Round

  • 7 years ago veröffentlicht
  • 7 Kommentare
  • Erwartete Lesezeit: 01:18 min

Es gibt viel zu viele Menschen, die es schaf­fen alles, aber auch wirk­lich alles in ihrem Leben, auf ein einzi­ges Exem­plar zu redu­zie­ren. Lieb­lings­film, Lieb­lings­buch, Lieb­lings­bild, Lieb­lings­son­nen­auf­gang, Lieb­lings­trep­pen­stufe, Lieb­lings­staub­körn­chen. Naja. Viel­leicht auch nur fast alles.

Ich kann das nicht. Ich konnte das noch nie. Jedes Mal, wenn mich jemand nach meinem Lieb­lings­ir­gend­was fragt, versu­che ich erst­mal auszu­wei­chen. Weil ich mich nicht fest­le­gen lassen will. Weil immer wieder was neues kommen kann. Wer weiß. Viel­leicht komme ich eines Tages auf den Mond und finde Erdstaub­kör­ner auf einmal sowas von irdisch lang­wei­lig wie Berli­ner Luft in Dosen.

Das ich mich bei diesen wich­ti­gen Dingen ungern fest­le­gen lasse heißt natür­lich nicht, dass es nichts gibt, woran mein Herz hängt. Ganz im Gegen­teil. Eine halbe Herz­kam­mer ist schon mit Unwich­tig­kei­ten gefüllt. Musik, Lite­ra­tur, Filme. Eigent­lich alles. Einen klei­nen Einblick gönne ich euch, in mein Herz.

[img src="p1190002"] [img src="p1190004"] [img src="p1190005"] [img src="p1190007"] [img src="p1190010"]

 

Kommentare

viele medien. am meisten habe ich auch die bücher und den füllfederhalter geschaut. und naja, wegen des textes vorher. so einfach ist ein halbes herz ja nicht zu erkennen ;-)

nirvana & donnie darko ♥

Für einen Moment dachte ich, Du hättest einfach eins von meinem DVD-Fächern fotografiert.
Vor allem Jeux d'enfants (Liebe mich, ...) ist ein so wundervoller, wenn auch leider sehr unbekannter Film.
Auch dass Du Austen liest erstaunt mich ein wenig, dennoch finde ich es toll! (:
Ich hab spontan Lust, Dir ein paar Bücher zu empfehlen, natürlich nur wenn Du das willst. Gib einfach Bescheid, ja?

& Dank Dir, fürs Blog-beantworten meiner Fragen.

Buchempfehlungen. (Die Erste)

+ The Secret History (Die geheime Geschichte) von Donna Tartt - Ich hab's erst im Sommer entdeckt & seitdem gut 10mal gelesen. Ich will eigentlich gar nichts vorweg nehmen. Lies es einfach. - http://bit.ly/4RbSLo

+ How To Talk To A Widower (Mein fast perfektes Leben) von Jonathan Tropper - Über das Lebens eines Wittwers, der versucht es trotz Liebeskummer zu meistern. Sehr viel Humor und wahnsinnig toll geschrieben. - http://bit.ly/6vHYfL

+ One For The Money (Einmal ist Keinmal) von Janet Evanovich - Der 1.Teil der Stephanie Plum Reihe. Leichte Literatur, die mich immer zum Lachen bringt. Frau wird Bounty Hunter ohne jegliche Erfahrungen & jagt den Mann, der sie in der High School entjungfert & verlassen hat. Totkomisch. - http://bit.ly/52IFm4

+ Survivor (Flug 2039) von Chuck Palahniuk - Ich weiß nicht, ob Du ihn kennst, hoffe es aber. Falls nicht: Das ist der Typ, der Fight Club geschrieben hat. Die Geschichte eines Mannes, der der letzte Überlebende einer Sekte ist. Schwer zu beschreiben, dafür toll zu lesen. - http://bit.ly/6vPjnZ

So, das reicht fürs Erste.
Wenn ich ein Lieblingsbuch benennen müsste, wäre es The Secret History. Ich dreh es auch jedem an, was eigentlich schon alle nervt. Aber es ist einfach so unglaublich toll, dass ich gar nicht anders kann. (:
Prinzipiell sollte man eigentlich alle auf englisch lesen, da die deutschen Übersetzungen einfach furchtbar sind. Gut, gibt schlimmere, aber z.B. bei The Secret History wurden teilweise ganze Absätze weggestrichen. Auch die Janet Evanovich Bücher verlieren ihren Charme.

So, ich bin schon still.

Sich dauerhaft auf eine einzelne Auswahl von etwas festzulegen ist, meiner Ansicht nach, auch nicht sinnvoll, denn das Leben besteht schließlich aus steten Veränderung, die es zu erfahren am meisten Spass macht. Warum sich also festlegen? Warum nicht lieber immer aufregendes Neues erleben?

[...] mir das Buch vor einiger Zeit von der großartigen @facella hier empfohlen wurde kann ich diese Empfehlung nun nur wärmsten Herzens weitergeben. Es lohnt sich, in jeder [...]

[...] habe kein absolutes Lieblingsbuch. Es gibt einfach zu viele tolle Bücher. Die meisten davon habe ich aller Wahrscheinlichkeit nach [...]