meandering soul

»Am Ende kommt meist sowas Absurdes wie ewige Liebe.«

Inde­fi­ni­tely

  • 8 years ago veröffentlicht
  • Erwartete Lesezeit: 00:33 min


Es ist als ob man gefan­gen wäre, zusam­men­ge­presst von Wäsche­klam­mern. Das Herz zusam­men­ge­schnürt, der ganze Körper möchte schreien, jede Faser ringt nach Aufmerk­sam­keit. Und der Bauch, der baut sich ein klei­nes Nest was gegen alles drückt. Dann will man Heulen und kann nicht. Weil irgend­was dage­gen spricht. Wahr­schein­lich darf man nicht, wenn man will, sondern muss nur wenn man nicht sollte. Natur­ge­setze sind manch­mal ziem­lich nervig.