meandering soul

»Am Ende kommt meist sowas Absurdes wie ewige Liebe.«

Revo­lu­tion 9

  • 8 years ago veröffentlicht
  • Erwartete Lesezeit: 01:05 min

Es gibt Unmen­gen Lieder, von denen ich gerne wüsste, wie sie entstan­den sind. Einige weni­ger, von denen mich nicht nur die Entste­hungs­ge­schichte inter­es­sie­ren würde, sondern auch die Frage, warum es so veröf­fent­licht wurde, wie es gesche­hen ist (Album, B-Seite, etc).

Von all diesen, doch immer noch – in Anbe­tracht der von der Gesamtan­zahl aller Lieder rela­tiv klei­nen Anzahl mir bekann­ten – recht vielen Titel bleibt eines immer wieder hängen. Eines dieser Kunst­werke, von denen man gar nicht so rich­tig sagen kann, ob das nun ein Lied ist, oder nur eine Audio­auf­nahme.

Ich wüsste nicht, bei welchem Titel des soge­nann­ten weißen Albums der Beatles ich mich öfter warum gefragt habe. Ich weiß nur, dass ich nie aufhö­ren werde.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=HQal-lJrSLI[/youtube]

(Inter­essant übri­gens, was passiert, wenn man es einfach mal umdreht. Könnte man auch wieder viel rein­in­ter­pre­tie­ren. Kann man aber auch lassen.)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=I15gCBZv1pc[/youtube]