Ben

  • Reading time: 1 min
  • Published 6 years ago

Das Klingeln des Telefons in der Ferne rief Ben seine Umwelt wieder in den Kopf. Er war mal wieder entschwunden gewesen in seinen geliebten Tagträumen. Denen, wo er bei Sophie war, anstatt in diesem Büro malochen zu müssen. Wenn der Auftrag doch nur endlich erledigt wäre. Dann könnten sie jetzt an den Strand gehen und, wie so oft schon, bis spät in die Nacht hinein dort liegen und der Natur lauschen. Sophie würde ihm vielleicht aus einem Buch vorlesen, oder sie würden sich Geschichten von den Wesen bei den Sternen erzählen.

Die Botschaft der Augenringe missachtend rieb Ben sich notdürftig wach und beschloss, vor dem weiter arbeiten noch einen Kaffee zu holen, während er das Bild von Sophie aus seinem Notizbuch nahm und als Motivationszauber an die Schreibtischlampe lehnte.