Knowitall

  • Reading time: 1 min
  • Published 11 years ago

Das ging mir früher auch mal so. Das habe ich auch schon mal erlebt. Wie oft sagt man diese zwei Sätze zu jüngeren, wieviel öfter sagt man sie wohl, wenn man noch älter wird. Wahrscheinlich zu oft. Denn im Grunde genommen weiß man ja, dass es genau diese beiden Sätze sind, die man in diesem früher auch nie hören wollte. Einhergehend mit dem: Das ist alles ganz anders. Das wirst du dann schon verstehen. Doch leider, leider stellt man irgendwann fest, dass man nicht um die Verwendung dieser Floskeln umhin kommt. Das man manche Dinge einfach am Besten damit erklären kann. Dummerweise sieht das die Gegenseite ganz und gar nicht so.

Früher - das klingt so komisch, eigentlich ist dieses früher erst wenige Jahre her, aber es ist ja dennoch in der Vergangenheit - früher fand ich diese Sätze auch immer nervend, manchmal fast verletzend. Da schwang immer diese "du kleines Dummerchen"-Haltung mit. Bisher habe ich jedesmal nach einem gewissen Zeitabstand dann verstehen können, warum die jeweilige Floskel gefallen ist. Daher verwende ich sie inzwischen auch, obwohl ich mich lange dagegen gesträubt habe, weil ich ja weiß, dass man sie nicht gerne liest bzw. hört.