Wer weiß schon, was das alles bedeutet.

  • Reading time: 1 min
  • Published 11 years ago

Hast du dich nicht auch schon unzählbar oft gefragt, ob man wirklich gleichzeitig lachen, weinen, etwas wollen und unter keinen Umständen wollen kann? Ich schon. Inzwischen frage ich mich das nicht mehr. Inzwischen stelle ich regelmäßig fest, dass es geht. Stelle regelmäßig fest, dass Gefühle nicht mal annährend stabil sind. Trennschärfe ist eben Definitionssache und vor allem höchst wissenschaftlich und Gefühle sind zwar vielleicht eingrenzbar, aber lange nicht definierbar und erst recht nicht wissenschaftlich.
Ich brauche Musik. Und Bücher. Und den Duft von Frühlingsgras und Herbstlaub und heißer Schokolade. Mit Schneeflocken am Fenster. Alles auf einmal.
Erzähl mir eine Geschichte.

Und ich hör noch wie ich sag, das warst nicht du.
Ich glaub die Frau im Auto warst nicht du.
Du nicht, du nicht, du nicht, nicht du.


Wir sind Helden - Meine Freundin war im Koma und alles, was sie mir mitgebracht hat, war dieses lausige T-Shirt